Mai 2008 im Kino Martin Kaps spielt Tom Matthias Dietrich spielt Frank
Zur Startseite

Was bisher geschah …

Das Produktionteam, bestehend aus Alexander Schulz (23), Tino Kreßner (23) und Fabian Schmidt (23), kennt sich seit 2004 von dem gemeinsamen Medientechnikstudium in Mittweida. Die Drei haben vor dem Dreh von „Mitfahrgelgenheit“ schon einige Kurzfilme gedreht, die Firma imgmedien und mit weiteren Kollegen den Mediennachwuchsverein Bewegende Bilder e.V. gegründet.

Die Spielfilmproduktion zu Mitfahrgelegenheit begann mit einer Drehortbesichtigung in Frankreich und Spanien im November 2006. Schnell entschied sich das Team den Entstehungsprozesses als erste interaktive Spielfilmproduktion Deutschlands auf der Website www.filmtrip.de zu präsentieren. Das Seite ging im März 2007 online. Ziel war es, den Usern die Möglichkeit zu geben, eine deutsche Spielfilmproduktion eines jungen Teams erlebbar zu machen und mitentscheiden und mitdiskutieren zu können.

Der erste Höhepunkt war dabei das Schauspielervoting. Nach einem Aufruf im Internet bewarben sich 300 Schauspieler, von denen 30 ein Video mit der geforderten Castingszene einschickten. Die über 8.000 teilnehmenden User konnten nun die Hauptdarsteller bestimmten. Währendessen schrieb Alexander Schulz das Drehbuch und besprach online einzelne Szenen mit den Besuchern.

Am 1. Juni 2007 startete das Team zum Filmdreh mit den beiden Hauptdarstellern Matthias Dietrich (27, bekannt aus „Verliebt in Berlin“, lebt und arbeitet in Berlin) und mit Martin Kaps (29, gebürtiger Cottbuser, arbeitet jetzt in Köln). Die Route führte das Team von Mittweida nach Karlssruhe, Lyon über die Pyrenäen bis nach Gandia an der spanischen Mittelmeerküste). Das Drehteam bestand zusätzlich aus dem Kameramann Christian Abel (24, Leipziger) und dem Aufnahmeleiter Erik Damm (25, Dresdner). Mit wenig Technik, die zum Teil von der Hochschule Mittweida zur Verfügung gestellt wurde, einem Wohnmobil und einem VW-Transporter war das Team einen Monat lang unterwegs. Während des Drehs produzierte das Team Video- und Audiopodcasts, um von der aufregenden Arbeit zu berichten. Das Live-Making-Of wurde von den Usern sehr gut angenommen und insgesamt 82.000 mal abgerufen.

Nach den Dreharbeiten wurden die User weiterhin mit Videos und regelmäßigen Tagebucheinträgen über den Filmschnitt und die Vertonung auf dem Laufenden gehalten. Neben der Abstimmung des Filmtitels war in der Postproduktion die Suche nach dem Soundtrack für den Film ein großer Erfolg. Nach einem Aufruf auf myspace.com bewarben sich innerhalb weniger Tage 230 Bands, von denen 24 nun zum Soundtrack gehören. Auch hier wurden die User in den Entstehungsprozess mit einbezogen, indem Ihnen Szenen aus dem Film zur Verfügung gestellt wurden. Die User konnten dann unter einen Auswahl möglicher Titel entschieden, welche Musik am besten zu dem Ausschnitt passt.

Bei der Bewerbung des Films wurde mit den Partnern der trnd-Community zusammen gearbeitet. Hier stellte das Filmteam das Drehbuch und weitere exklusive Filmszenen zur Verfügung. 2.150 trnd-Partner wählten das Titelmotiv des Films und schlugen Taglines für das Plakat vor. Alle haben an einer Umfrage teilgenommen und die Frage beantwortet, warum Sie den Film gern sehen möchten.

Gemeinsam mit spreadshirt konnten Kreative das offizielle Filmshirt gestalten. Bei dieser Open-Source-Advertising (User gestalten die Werbung eines Unternehmens/Projekts) Aktion wurden über 30 Motive eingereicht und dann von den Besuchern der Seite abgestimmt.

Das Produktionsteam begann dann im Frühjahr 2008 damit, den Film im Direktvertrieb selber zu verleihen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist sicher, dass der Film in Dresden und Berlin ab dem 24.7. zu sehen ist. Die Premiere feierte „Mitfahrglegenheit“ in Berlin am 07.06.08 in Berlin. Über ein ARG (Alternate Reality Game) bekamen 15 Filmfans exklusiven Zugang zum Event.

Navigation

Auf DVD & Bluray



Produziere deinen eigenen Film!

Startnext Logo

Startnext ist eine Plattform zur Projektfinanzierung für Filmemacher, Musiker, Veranstalter, Erfinder, Autoren und Journalisten

Merchandising


Stay tuned

Seite bookmarken
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Feed abonnieren
RSS Feed von Filmtrip.de abonnieren

Film Trip's Facebook profile

Suchen

Neue Kommentare

john in Open Film-Shirt: Hi This is a good post. i ...

cheap car rent in Open Film-Shirt: Someone Sometimes with visits your blog ...

domain of tangent in Open Film-Shirt: I used some online essay writing ...

Kategorien

Unsere Partner

Unsere Partner
I love Dirt

Gefördert von

Unsere Partner

Links

Tagebuch-Archiv


Impressum

Control Panel